Nicht alles muss – aber vieles kann in die Cloud. (Wenn es die Kapazitäten gibt, um die Migration professionell umzusetzen.)

Ab in die Wolke!

Nicht jede mittelständische Applikation muss in die Cloud – aber vieles kann in die Cloud verlagert werden. Aktuell sind fast alle mittelständischen Prozesse auf dem Prüfstand. Falls die Entscheidung für eine Migration fällt, fehlt es oft an Manpower – sprich: “Wir würden ja gerne, und wir sollten es auch tun: Aber wer soll so ein Migrationsprojekt stemmen?” …

 

Sourceconomy stellt kompetente Kapazität – und entlastet die Kernmannschaft

Ein Sourceconomy-Team kann Migrationsprojekte in die Cloud kompetent unterstützen: Durch Schnittstellenprogrammierung, durch Ablaufmanagement, durch Gestaltung der Sicherheitsarchitektur – getragen von viel Erfahrung mit mittelständischen Cloudprojekten. Und falls die Last des Tagesgeschäfts die eigene Mannschaft für die Umsetzung der Cloudstrategie blockiert: Externe Kapazität mit Standard-Aufgaben zu betrauen, ist  nur eine Frage der Organisation – und die können wir: Komplexe Aufgaben mit vielen “speziell gelagerten Fällen” zu übernehmen, ist eine Kernkompetenz von Sourceconomy.

 

Auf einen Blick:

Wenn Applikationen oder Prozesse in die Cloud übergeben werden sollen, sollte das nicht an der eigenen IT- und Entwicklungs-Kapazität scheitern.

Das eigene Team kann entlastet werden, indem externe Kapazität für Basis-Aufgaben gebucht wird: So wird der Kalender frei für die anstehenden wichtigen Schritte in die Cloud

Mit dem externen Team kann neben der Kapazität gleich die Erfahrung in Sachen Cloudmigration dazugebucht werden

 


“Unkomplizierter Zugriff auf Entwicklerkapazitäten und erstklassiger Rundumservice. Sourceconomy macht einen hervorragenden Job – klare Empfehlung.”

Sören Kress | Geschäftsführer | DMIT GmbH, Hamburg


“Ihr Team hat sich hervorragend in unsere Anforderungen eingearbeitet. Wir waren positiv überrascht, wie unkompliziert sich die Zusammenarbeit dargestellt hat – vielen Dank auch für die Begleitung durch Ihr Freiburger Büro, das macht tatsächlich den Unterschied.”

Dipl.-Ing. Juergen Hillemann | Vorsitzender des Vorstands | BCT Technology AG, Willstätt


“Ein großes Lob geht an die engagierten und kompetenten Kolleg/inn/en von Sourceconomy für ihren Beitrag zu unserer Softwareentwicklung!”

Dr. Karsten Sassenscheid | Head of R&D | PTW Physikalisch-Technische Werkstätten Dr. Pychlau GmbH


“Wir haben uns in den vergangenen Jahren mehrfach für verschiedene Projekte an Sourceconomy gewandt – die gelieferte Qualität überzeugt uns, wir haben von der Begleitung durch Sourceconomy und die Entwicklerteams sehr profitiert.”

Christian Seifert, Vorsitzender des Vorstands | Avenit AG, Offenburg


“We received valuable and competent insight and experienced a very practical approach to the staffing of our software development projects. Looking forward to the next opportunity to work with Sourceconomy!”

Niko Heyng, Managing Director | Open Creative Communications, London


“Sourceconomy übernimmt für uns als Technologiepartner kompetent und zuverlässig Entwicklungsaufgaben. Die Kombination aus Koordinationsstelle und flexiblen Entwicklerkapazitäten passt genau zu unserem stets wechselnden und bisweilen schwer vorhersagbaren Bedarf als Agentur.”

Julian Schmittgall, Geschäftsführer | Schmittgall Tower5 GmbH, Stuttgart


“Danke für die erstklassige Unterstützung bei der Produktentwicklung, sowohl in der Programmierung als auch im Projektmanagement”

László Török | Chief Technology Officer | Instamotion Retail GmbH, München


“Das Entwicklungsteam von Sourceconomy ist technisch höchst kompetent, die Zusammenarbeit mit unseren Entwicklern und Projektmanagern ist effizient und professionell – vielen Dank.”

Christian Engelberth | Geschäftsbereichsleiter eCommerce | TWT Interactive GmbH, Düsseldorf


“Vielen Dank an das gesamte Sourceconomy-Team – wir freuen uns schon auf das nächste Projekt mit Euch!”

Steffen Kern | Leitung Digital, Mitglied der Geschäftsleitung (ppa) | Tandem Kommunikation GmbH (LEITWERK Gruppe), Appenweier


Sie benötigen Entwicklungskapazität?

Der persönliche Kontakt ist entscheidend. Im direkten Gespräch finden wir heraus, wie wir den aktuellen und/oder langfristigen Entwicklungsbedarf Ihres Unternehmens optimal decken.

<p><strong>Till Hahndorf<br />
</strong>Geschäftsführer</p>

Till Hahndorf
Geschäftsführer