Projektplanung und Projektcontrolling: Was nutzen die Kosten?

Welchen Nutzen stiften die Kosten?

Vielleicht die wichtigste Frage jeder unternehmerischen Entscheidung! Eigene Personalkosten werden gerne als “eh da”-Kosten verbucht – externe Kapazität wird meist genauer betrachtet: Was wird genau geleistet, wie hoch ist der Nutzen daraus? Was kostet uns die externe Mannschaft? Läuft die Zusammenarbeit so, wie wir es bei Auftragserteilung erhofft haben? Sind die erzielten Fortschritte angemessen in Relation zu Zeit und Kosten?

 

“Projektcontrolling ist keine Kunst?” – (Stimmt! Es ist eine Wissenschaft!)

Sourceconomy stellt zu jeder Teambuchung eine Auswahl von Controllingtools zur Verfügung, normalerweise zusammengefasst in einem Report zum Stand und Verlauf jedes einzelnen Projekts. Enthalten sind Kennzahlen zum Projektverlauf (u.a. Projektlaufzeit, Aufwand, verbleibende Aufgabenlast) und Angaben zur Struktur des Projekts (Roadmap, Quality Gates) – sowie die relevanten Statusangaben (“wo steht das Projekt gerade?”). Ziel ist es, unsere Leistung besonder transparent und messbar zur Verfügung zu stellen: So wird glasklar, was die Kosten nutzen!

Auf einen Blick:

Die Betrachtung von Kosten und Nutzen ist gerade bei externen Kapazität wichtig: Was nutzen die Kosten?

Sourceconomy stellt zu jedem Projekt einen umfangreichen Report zur Verfügung: Was wird gearbeitet, welche Aufwände fliessen wohin, wo steht das Projekt?

What you measure is what you get: Wir messen Leistung und Ergebnisse – und genau das liefern wir auch.

 

Weiterlesen:

→ Abrechnung

→ Sourceconomy SLAs

→ Einstieg in die Zusammenarbeit


“Unkomplizierter Zugriff auf Entwicklerkapazitäten und erstklassiger Rundumservice. Sourceconomy macht einen hervorragenden Job – klare Empfehlung.”

Sören Kress | Geschäftsführer | DMIT GmbH, Hamburg


“Ihr Team hat sich hervorragend in unsere Anforderungen eingearbeitet. Wir waren positiv überrascht, wie unkompliziert sich die Zusammenarbeit dargestellt hat – vielen Dank auch für die Begleitung durch Ihr Freiburger Büro, das macht tatsächlich den Unterschied.”

Dipl.-Ing. Juergen Hillemann | Vorsitzender des Vorstands | BCT Technology AG, Willstätt


“Ein großes Lob geht an die engagierten und kompetenten Kolleg/inn/en von Sourceconomy für ihren Beitrag zu unserer Softwareentwicklung!”

Dr. Karsten Sassenscheid | Head of R&D | PTW Physikalisch-Technische Werkstätten Dr. Pychlau GmbH


“Wir haben uns in den vergangenen Jahren mehrfach für verschiedene Projekte an Sourceconomy gewandt – die gelieferte Qualität überzeugt uns, wir haben von der Begleitung durch Sourceconomy und die Entwicklerteams sehr profitiert.”

Christian Seifert, Vorsitzender des Vorstands | Avenit AG, Offenburg


“We received valuable and competent insight and experienced a very practical approach to the staffing of our software development projects. Looking forward to the next opportunity to work with Sourceconomy!”

Niko Heyng, Managing Director | Open Creative Communications, London


“Sourceconomy übernimmt für uns als Technologiepartner kompetent und zuverlässig Entwicklungsaufgaben. Die Kombination aus Koordinationsstelle und flexiblen Entwicklerkapazitäten passt genau zu unserem stets wechselnden und bisweilen schwer vorhersagbaren Bedarf als Agentur.”

Julian Schmittgall, Geschäftsführer | Schmittgall Tower5 GmbH, Stuttgart


“Danke für die erstklassige Unterstützung bei der Produktentwicklung, sowohl in der Programmierung als auch im Projektmanagement”

László Török | Chief Technology Officer | Instamotion Retail GmbH, München


“Das Entwicklungsteam von Sourceconomy ist technisch höchst kompetent, die Zusammenarbeit mit unseren Entwicklern und Projektmanagern ist effizient und professionell – vielen Dank.”

Christian Engelberth | Geschäftsbereichsleiter eCommerce | TWT Interactive GmbH, Düsseldorf


“Vielen Dank an das gesamte Sourceconomy-Team – wir freuen uns schon auf das nächste Projekt mit Euch!”

Steffen Kern | Leitung Digital, Mitglied der Geschäftsleitung (ppa) | Tandem Kommunikation GmbH (LEITWERK Gruppe), Appenweier


Sie benötigen Entwicklungskapazität?

Der persönliche Kontakt ist entscheidend. Im direkten Gespräch finden wir heraus, wie wir den aktuellen und/oder langfristigen Entwicklungsbedarf Ihres Unternehmens optimal decken.

<p><strong>Till Hahndorf<br />
</strong>Geschäftsführer</p>

Till Hahndorf
Geschäftsführer